Viel Applaus nach den Gemeinschaftskonzerten

Nach den Erfolgen unter dem neuen Chorleiter Daniel Morgner im Frühjahr dieses Jahres - es gab
ein Konzert in der Christuskirche Hannover sowie ein Auftritt bei den Chortagen Hannover in der
Galerie Herrenhausen - konzentrierte sich die Chorarbeit in den vergangenen Wochen auf zwei Konzerte,
die der Kammerchor Herrenhausen zusammen mit dem Kirchenchor Marienwerder präsentierte.
Die Gemeinschaftskonzerte fanden Ende November in der Herrenhäuser Kirche bzw. in der Klosterkirche Marienwerder statt. Aufgeführt wurden Werke der Romantik und der Moderne, wobei Psalmvertonungen von Louis Lewandowski im Vordergrund standen. Als Dirigenten wechselten sich Daniel Morgner und Clemens Kaiser, Leiter des Kirchenchores Marienwerder, ab. Das Publikum war angetan von den Leistungen der Chöre, die sich durch eine beachtliche Klangfülle, aber dennoch feine dynamische Abstufungen auszeichneten. Besonders deutlich erkennbar war dies in Lewandowskis Version von `Der Herr ist mein Hirte`. Einfühlsam begleitet wurden die Darbietungen von Anton Gaun am Akkordeon, der das Instrument, das zumeist als lediglich volkstümlich angesehen wird, mit orgelähnlichem Register in höchst anspruchsvoller Manier einsetzte. Das jeweilige Publikum in den gut besuchten Kirchen bedankte sich für die gelungenen Aufführungen mit viel Applaus.

Als musikalischen Jahresabschluss veranstaltet der Kammerchor Herrenhausen am Mittwoch, dem 11.12.2019, 19 Uhr, in der Victor's Residenz Margarethenhof in Laatzen, Mergenthalerstr. 3, ein Konzert mit Chormusik zur Adventszeit.


          Chortage Hannover 2019

                                              Kammerchor Herrenhausen

Copyright © 2019 Kammerchor Herrenhausen. Alle Rechte vorbehalten.